Griechenland - Manfred Weber spricht Klartext

Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion
Nach dem Referendum der Griechen über das von den Kreditgebern vorgeschlagene Reformprogramm und die Ablehnung mit 61% war der griechischen Ministerpräsident Alexis Tsipras am 08. Juli im Europäischen Parlament zu Gast. Erneut provozierte er vor allem diejenigen Länder, die für die Finanzhilfen für das Land bürgen und selbst mit erheblichen Sparanstrengungen und Reformen in ihren eigenen Ländern die dafür notwendige Finanzkraft und Wettbewerbsfähigkeit erarbeiten. 
 
Der Vorsitzende der größten Fraktion im Europäischen Parlament, nämlich der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, spricht Tsipras in seiner Rede direkt an und fordern ihn auf: „Lügen Sie Ihr Volk nicht an!“ 
 
Zur EVP Fraktion gehören auch CSU und CDU, Manfred Weber selbst ist Europaabgeordneter für die CSU und Bezirksvorsitzender der niederbayerischen CSU. Im November diesen Jahres bewirbt er sich um den Posten als einer der vier stellvertretenden Parteivorsitzenden. Klare Worte und top Sachverstand: Wir finden den Mann gut! 
 
Die Rede Webers finden Sie hier: