JU-Kreiskegelturnier mit 12 Mannschaften

JU-Kreiskegelturnier mit 12 Mannschaften

CSU-Landratskandidat Roland Grillmeier schiebt beim Kegelturnier des JU-Kreisverbandes Tirschenreuth kräftig in dessen Mannschaft mit an. Für den Sieg reicht es trotzdem nicht ganz.

 
Austragungsort des Kegelturniers des JU-Kreisverbandes Tirschenreuth war diesmal Kemnath. Unter der Organisation des Ortsverbandes der Stadt fanden sich Mitglieder aus dem ganzen Landkreis in der Gaststätte "Zur Fantasie" ein.
Nach einem kurzen Grußwort n des Ortsvorsitzenden Oliver Rauch und des Kreisvorsitzenden Matthias Grundler starteten die zwölf Teams in vier Dreier-Gruppen in den spannenden Wettkampf. Während der Gruppenphase unterstützte der Kemnather CSU-Bürgermeisterkandidat Roman Schäffler ein Team seiner Heimatstadt. Die Mannschaft des Kreisverbandes verstärkte CSU-Landratskandidat Roland Grillmeier.

Am Ende des spannenden Turniers qualifizierten sich die Gruppen aus Falkenberg, Erbendorf und Mitterteich und das Team des Kreisverbandes als Gruppensieger für das Halbfinale. Dort setzte sich zunächst die Junge Union Mitterteich gegen die Junge Union aus Falkenberg durch. Die Kreisverbandsriege gewann das zweite Duell um den Finaleinzug gegen die Gruppe aus der Steinwaldstadt Erbendorf.

Die Gastgeber dankten Schäffler und Grillmeier für die Übernahme der Bahngebühr und das Sponsoring der Preise.

Quelle: Der Neue Tag