Thomas Völkl ist JU-Ehrenkreisvorsitzender

Thomas Völkl ist JU-Ehrenkreisvorsitzender

Thomas Völkl, JU-Kreisvorsitzender von 2003 bis 2005 und die vergangenen beiden Jahre JU-Bezirksvorsitzender, ist zum Ehrenkreisvorsitzenden der Jungen Union ernannt worden. Kreisvorsitzender Benjamin Zeitler überreichte ihm beim Jahresabschluss die Ernennungsurkunde und ein Präsent. Aus beruflichen und privaten Gründen hat sich Thomas Völkl in die Schweiz zurückgezogen und deshalb alle Ehrenämter aufgegeben. Dennoch, so Völkl im Gespräch mit unserer Zeitung, bedeutet dies nicht, dass er sich ganz aus der Politik zurückziehen wird. Vielmehr wird er in einigen Jahren wieder auf das politische Bankett zurückkehren. In der Laudatio wurde Benjamin Zeitler die Verdienste von Thomas Völkl, der zwei Jahre lang den JU-Bezirk Oberpfalz mit seinen 5600 Mitgliedern führte. Es war nicht leicht, die oftmals verschiedenen Interessen unter einen Hut zu bringen. Trotzdem habe er es geschafft, auf eine menschlich angenehme Weise die Interessen der Jugend in der Region und in München zu vertreten. Humorvoll meinte Zeitler, „du wirst jetzt ausgeliehen, in spätestens fünf Jahren wollen wir dich wieder zurück haben“.