Tirschenreuth wieder stark im JU-Bezirksverband vertreten

Tirschenreuth wieder stark im JU-Bezirksverband vertreten

Der Kreisverband der Jungen Union Tirschenreuth ist auch in den nächsten beiden Jahren wieder gut im Bezirksverband Oberpfalz vertreten. Bei der Bezirksversammlung am vergangenen Wochenende in Neustadt/WN wurden drei Mitglieder des Kreisverbandes in die Bezirksvorstandschaft gewählt. Die Delegierten bestätigten Carina Rupprecht (Erbendorf) als stellvertretende Bezirksvorsitzende. Sie erhielt mit 109 von insgesamt 117 Stimmen ein sehr gutes Ergebnis.

Als Beisitzer wurde Marco Vollath (Erbendorf) gewählt. Durch seine Tätigkeit im Bundesvorstand der Jungen Union ist Christian Doleschal aus Brand kraft Amt im Bezirksvorstand vertreten. Seinen frei gewordenen Sitz im Bezirksausschuss übernimmt nun Matthias Grundler (Falkenberg).

Auch zur Landesversammlung entsendet der Kreisverband in diesem Jahr Delegierte. Dies sind Mario Rabenbauer (Waldershof), Dominik Vollath (Erbendorf) und Norbert Müller (Kemnath).

Bezirksvorsitzender Alexander Fischer, CSU-Kreisvorsitzender Herbert Hahn und MdL Tobias Reiß gratulierten zum Erfolg und wünschten der neuen Mannschaft alles Gute.